Brise wird modern!

Die letzte größere Schiffstour hat der kleine Kubota Diesel  dann doch nicht so verkraftet bzw. das Getriebe hat den  Geist aufgegeben…

Der Übeltäter.. abgelaufen.. nicht mehr verfügbar..

Die tolle Antwort von Allpa hat mich dann doch dazu inspiriert eigene Ideen umzusetzen. Da kam die Idee da Brise lediglich einen Hilfsmotor benötigt, gleich auf Elektro umzusteigen. Glücklicherweise gibt es mit dem Wandel auf E-bikes auch jede menge Kits zum umbauen. Dafür musste aber erstmal der Diesel raus. Hier auch einen Dank an einen Stegkollegen für die Hilfe.

Frischluft schnuppern

Nur die Versorgung ist so eine Sache. Jetzt kann man entweder Lithium Akkus verbauen was geschätzt 5-6000 Euro kostet oder nimmt eben erstmal bleisäure Batterien. Hab hier für das Setting 5x 100ah x12,5v + 1x 120ah x 6v gewählt. ! Die 6v Batterie wurde hierfür von Starter auf Service umgebaut(!). Ergibt eine Voltzahl von 68,5 ungl.

Das lässt sich auch leider nicht anderst bewerkstelligen da der beigelieferte Controller sehr empfindlich ist. Hier auch die Warnung .. wer nachbaut, alles auf eigene Gefahr.

 

Einzelteile.. achja die Einzelteile..

nachdem es nun galt den Motor mit Welle zu verbinden, hab ich mir hierfür eine Scheibe als Überträger angefertigt. Sieht man im Folgefoto das Platz das letzte war was ich im Überfluß hatte. Kennt man ja aber leider nicht anderst.

Die Halterung selber für den Motor war kein Hexenwerk. Hierfür hab ich mich an Aluminium Wellblech bedient einfach das es flexibel bleibt und der motor rein mit der welle anstatt unwuchten beschäftigt ist.

 

Dann noch ein paar Schalter für Vorwärts, Rückwärts, Lüftung etc gebastelt sowie .. Kabel pressen. Macht ja Spaß .. die ersten zwei

Dann nochmal ein Bild vom finalen Setting.

Bisher läuft der Motor so gut. Die Geschwindigkeit passt und beim nächsten Ansturm wird auch mal die Software auf dem Controller in Angriff genommen.

Laden ist aktuell so das mir Sog und Wellenschlag etwas die Batterien befüllt aber mal kucken wie das im Dauerbetrieb aussieht.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.