Jetzt oder Nie !

Ja da war es dann soweit. Brise war fertig umgebaut, die Route klar nur der Mut hat noch gefehlt. So wie es aber nun viele machen wenn sie eine große Aufgabe vor sich haben.. sie warten auf ein Zeichen.

In den Vorbereitungen hatte ich bereits mein Hausstand verschenkt/verscherbelt. Lediglich mit einer Grundausrüstung ging die Tour los. Ein Satz der mir die ganze Zeit durch den Kopf ging war was mir der Hafenmeister aus Bad Schwartau sagte.. den perfekten Zeitpunkt zum losfahren gibt es nicht.

Naja mein Zeichen war es als durch die Pandemie das Leben auf dem Schiff verboten wurde.. wie sinnvoll 🙁 Erste Teilstrecke war vom Travemünder Hafen bis zur ersten Schleuse. Dafür bin ich über Nacht nochmal von Schwartau nach Travemünde gefahren und hab eine Nacht schwarz gelegen. Der örtliche Hafenmeister war so begeistert von meinem Vorhaben das wir noch im Dunkeln Brise umgefahren haben und ich nichts bezahlen musste.

Muss gestehen vor lauter Angst das ich versage oder irgendwo liegen bleibe, habe ich die Nacht noch durchzecht und war auf eine letzte Runde in den Kneipen Travemündes. War das dann toll als ich morgens natürlich mit einem dicken Kopf aufgewacht bin und die Panik immer noch da war. Konsequenz ist aber irgendwie mein Steckenpferd ergo .. Jetzt oder Nie!

Travemünde so schön 🙂

Also wurde der Mast eingeklappt und es ging los. Erster Halt war die Schleuse Oberbüssau. Da war ich aber auch sehr froh darüber da die erste Anspannung etwas gefallen ist und der Schleusenmeister mir viele Tipps gab wie zb die Anfierleine (Leine von Bug zu Heck) besser ist zum Schleusen da ich mein Schiff wie eine Handtasche halten konnte

Schleuse Oberbössau

Danach gings weiter durch die Schleuse bei Bornmühle und Berkenthin wo ich dann zuletzt eine Rast über einen Tag machte und sich so langsam ein Fahrplan einstellte. Anfangs versuchte ich 6 Stunden Fahrt pro Tag abzuziehen, musste aber relativ zügig merken das mehr wie 4 Stunden pro Tag einfach nicht ging. Nicht weil ich es nicht wollte sondern einfach nur man hat ja noch einen Haushalt und es sollte ja auch keine Ralley werden.

 

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.